Von Jesus als dem durch das Land Wandernden lernen


 

Das Aufwachsen der Saat, Predigt zum Anhören am 19.5.2019 in der Greifbar-Gemeinde Greifswald  von Nico Limbach über

 Markus 4,26-29 

Stichworte: Vertrauen, was ist das? Vertrauen, dass das Reich Gottes wird kommen. Was, wenn es mir nicht leicht fällt, zu vertrauen.


«Mit dem Reich Gottes ist es so, wie wenn ein Mann Samen auf seinen Acker sät» - von Fr. Faust BAILO (Toronto, Kanada ) am 13.6.2021 über

  Markus 4,26-34 

Stichworte:  Gleichnis vom Samen und Gleichnis vom Senfkorn, Reich Gottes; Jesus, "Gott will in unserem Inneren leben und wachsen!"


Wenn Gottes Wort im Herzen Wurzeln schlägt - Predigt von Otto Steinführer vom 30.01.2005 über

        Markus 4,26-29 
     (weiter nach unten scrollen)

Stichworte: Winter, Schnee, Windersaat, Gottes Wort, Gottes Reich, Schuld und Versäumnisse


Jünger des Weges - von Joaquim Nunes, Portugisische Gemeinde Offenbach am 22.06.2016 über

 Lukas 9,51-62 

Stichworte: Jesus auf dem Weg nach Jerusalem, ein Dorf der Samaritaner ist ablehnend, Jünger wollen Feuer vom Himmel, Jesus ist tolerant gegenüber Andersdenkenden, Anderslebenden, Ausgegrenzten, s. seine Gleichnisse, sein Gespräch mit der Samaritanerin Joh.4

                                          


 Jesus ermöglicht uns, satt zu werden - Predigt von Marc Struckmann aus Soltau über

 Johannes 6,1-15 

als pdf-Datei

Stichworte: Wie viel Wert ist ein Brot? Was macht uns satt? Unsere Seele und auch konkret?


"Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt..." - Predigt von Lupng Huang am 14.3.2012 in der St. Andreas-Kirche in Teltow über

 Johannes 12,21-24 

Stichworte: Jesus sehen wollen, Kirche heute - Pandemie - nicht system relevant - restaurierter Schalldeckel der Kanzel von 1910 - heute neue Technik, die Botschaft Jesu braucht Resonanz, wir = lebendige Schalldeckel


Auslegungen weiterer Texte zum Thema folgen demnächst