Von Jesus, dem Auferstandenen, lernen

 

Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, bin ich mitten unter Ihnen" - Predigt von Martin Hoegger (Schweiz) am 8. Juni 2019 über

 

 Matthäus 18,20 

 

Stichworte: unser Zeugnis von der Gegenwart Christi in unserer Welt; wenn ich allein bin...; 2-3; - unseren Glauben isoliert leben? ..."in meinem Namen"; die Gegenwart Gottes; Einheit der Christen

 


Das neue Leben will erst entdeckt, ertastet, verstanden, erfahren werden! - Predigt von Bischof Dr. Markus Dröge im Berliner Dom am 16.4.2017  über

 Matthäus 28,1-10 

Stichworte: Karfreitag in Berlin, ein vertrauender; glaubender Mensch zu bleiben ist nicht leicht; Frauen am Grab, ein Schock, ein Ostergedicht von Gertrud Schendel zum Mitsingen: Der Tag; im Jubiläumsjahr, unserer Hoffnung Ausdruck geben, Frauen, Jünger verlassen das Grab und gehen nach Galiläa


„Nach dem Sabbat, am....“ - Predigt von Martin Hoegger (Schweiz) am 18. April 2017 über

 Matthäus 28,1ff 

 

Stichworte: Vertrauen der Frauen, Dunkelheit - dunkle Bereiche im Licht von Ostern, Helligkeit, das Licht des Auferstanden unter uns erfahren; Einheit, die Eucharisti, der Weg - Hab keine Angst

Auf Französisch hier!

 


Der auferstandene Herr zeige Dir den Weg, den er für Dich vorgesehen hat - Predigt von Ulrich Naber am 5.4.2015 über

 Markus 16,1-8 

(weiter nach unten scrollen)

Stichworte: Frauen am Grab, der Engel - warum nicht Jesus selbst? wissenschaftliche Beweise - Bsp. aus der Pharmazie, Jesus geht auch uns voran, Leid und Konflikte, die Schockstarre, Jesus ist wahrhaftig auferstanden


"Und er ging hinein, bei ihnen zu bleiben" - Predigt von Pfr.Dr.K.F. Ulrichs am 1.November2020 in der St. Matthäus-Kirche über

 Lukas 24,13-35 

Stichworte: Kantate von Johann Philipp Krieger, Jesus stellt sich dumm, seelsorgerliche Absicht, von der Stadt ins Dorf und umgekehrt, Quarantäne, , auf dem Weg mit Jesus, die Schriften Israels, das Relief an der Nordseite des Französischen Domes, Was Jerusalem recht ist, ist Berlin billig,  


"Ihre Augen wurden gehalten..." - Predigt von Luping Huang am Ostermontag 2015 im Ev. Gemeindezentrum Berlin-Marzahn/Nord über

 Lukas 24,13-35 

Stichworte:  Flugzeugunglück in den französ. Alpen: 144 Tote, unser Mitgefühl, Gebete, Seelsorger, reden, die Jünger Jesu - zu zweit, reden, erkennen Jesus nicht, Jesus hört zu, erklärt ihnen das Geschehene aus der Heiligen Schrift, Frage: Wo ist Gott? Gemälde von Rembrandt

 

 


 

"Jesus und der Gärtner" Predigt von Claudia Heidig am Ostersonntag, dem 21. April 2019, in der Greifbar-Gemeinde (Greifswald)

Johannesevangelium 20,11-18 

 Stichworte: Hinter Dir steht Jesus, der Deinen Namen kennt und sagt: "Mein Vater ist Dein Vater"

 


"Selbstinitiative - und göttliche Fürsorge" - Preidigt von Friedrich Welge in der Französischen Friedrichstadtkirche zu Berli  über das

 Johannesevangelium 21,1-15 

Stichworte: Kapitel 21 - "PS" - Postskriptum - ein Nachtrag; die Jünger - wieder zu Hause; gehen fischen,  Elia- 1. Könige 19, Brot und Fische, - 153 Fische gefangen - 5 Brote und 2 Fische- Mangel an Essen - Reichtum an Essen + Mangel an Gästen, Jesus, der Auferstandende, der Lebendigmacher


Jesus stand am Ufer -Predigt von Dr. Petra Zimmermann am 11. April 2021, 10 Uhr im Berliner Dom über

 Johannes 21, 1-14 

Stichworte: Ostern = nach der Katastrophe, Jünger - zurück an die Arbeit, besser als in Depression und Scham versinke; wem immer alles nur gelingt, dem fehlt auch etwas; Jünger haben nichts gefangen, viel gearbeitet, keinen Erfolg, schlaflose Nächte, dann 153 Fische, Petrus springt: Der Gekreuzigte lebt, gemeinsames Essen

 


 

Zur Frage der Auferstehung Jesu allgemein:


Auferstehung glauben - Predigt von Andreas Reinhold vom 22.2. 2010

Stichworte: Diskussion..."...würde sich Jesus im Grabe rum drehen" - "Nein, kann er nicht"; L. Wittgenstein:"Worüber man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen." - das tun die Evangelien; bezweifeln kann man nur, was man prinzipiell für möglich hält; "der Glaube an die Auferstehung ist wohl der stärkste und fundamentalste Protest gegen alles, was Leben be- und verhindert"

 


Muss ein Christ an die Auferstehung glauben? - Predigt von Gerhard Oßwald (Leipheim) am 6. April 2021

Stichworte: An was Glauben die Deutschen? Wunder, Engel,..., Glauben der Jünger Jesu an die Auferstehung? Petrus, Thomas, Emmausjünger, die Frauen, Paulus, - Jesus erscheint ihnen, isst,..., Jesus heute begegnen, ihn darum bitten.  Martin Luther King, der Jurist  Frank Morison 1930 ein Buch – „Who moved the Stone“ – wer hat den Stein weggerollt. 

 


Auslegungen weiterer Texte zum Thema folgen demnächst