Von Jesus, dem Auferstandenen, lernen


Das neue Leben will erst entdeckt, ertastet, verstanden, erfahren werden! - Predigt von Bischof Dr. Markus Dröge im Berliner Dom am 16.4.2017  über

 Matthäus 28,1-10 

Stichworte: Karfreitag in Berlin, ein vertrauender; glaubender Mensch zu bleiben ist nicht leicht; Frauen am Grab, ein Schock, ein Ostergedicht von Gertrud Schendel zum Mitsingen: Der Tag; im Jubiläumsjahr, unserer Hoffnung Ausdruck geben, Frauen, Jünger verlassen das Grab und gehen nach Galiläa


Der auferstandene Herr zeige Dir den Weg, den er für Dich vorgesehen hat - Predigt von Ulrich Naber am 5.4.2015 über

 Markus 16,1-8 

(weiter nach unten scrollen)

Stichworte: Frauen am Grab, der Engel - warum nicht Jesus selbst? wissenschaftliche Beweise - Bsp. aus der Pharmazie, Jesus geht auch uns voran, Leid und Konflikte, die Schockstarre, Jesus ist wahrhaftig auferstanden


"Und er ging hinein, bei ihnen zu bleiben" - Predigt von Pfr.Dr.K.F. Ulrichs am 1.November2020 in der St. Matthäus-Kirche über

 Lukas 24,13-35 

Stichworte: Kantate von Johann Philipp Krieger, Jesus stellt sich dumm, seelsorgerliche Absicht, von der Stadt ins Dorf und umgekehrt, Quarantäne, , auf dem Weg mit Jesus, die Schriften Israels, das Relief an der Nordseite des Französischen Domes, Was Jerusalem recht ist, ist Berlin billig,  

 


 

"Jesus und der Gärtner" Predigt von Claudia Heidig am Ostersonntag, dem 21. April 2019, in der Greifbar-Gemeinde (Greifswald)

Johannesevangelium 20,11-18 

 Stichworte: Hinter Dir steht Jesus, der Deinen Namen kennt und sagt: "Mein Vater ist Dein Vater"

 


"Selbstinitiative - und göttliche Fürsorge" - Preidigt von Friedrich Welge in der Französischen Friedrichstadtkirche zu Berli  über das

 Johannesevangelium 21,1-15 

Stichworte: Kapitel 21 - "PS" - Postskriptum - ein Nachtrag; die Jünger - wieder zu Hause; gehen fischen,  Elia- 1. Könige 19, Brot und Fische, - 153 Fische gefangen - 5 Brote und 2 Fische- Mangel an Essen - Reichtum an Essen + Mangel an Gästen, Jesus, der Auferstandende, der Lebendigmacher


Jesus stand am Ufer -Predigt von Dr. Petra Zimmermann am 11. April 2021, 10 Uhr im Berliner Dom über

 Johannes 21, 1-14 

Stichworte: Ostern = nach der Katastrophe, Jünger - zurück an die Arbeit, besser als in Depression und Scham versinke; wem immer alles nur gelingt, dem fehlt auch etwas; Jünger haben nichts gefangen, viel gearbeitet, keinen Erfolg, schlaflose Nächte, dann 153 Fische, Petrus springt: Der Gekreuzigte lebt, gemeinsames Essen

 


 

Zur Frage der Auferstehung Jesu allgemein:


Auferstehung glauben - Predigt von Andreas Reinhold vom 22.2. 2010

Stichworte: Diskussion..."...würde sich Jesus im Grabe rum drehen" - "Nein, kann er nicht"; L. Wittgenstein:"Worüber man nicht sprechen kann, darüber muss man schweigen." - das tun die Evangelien; bezweifeln kann man nur, was man prinzipiell für möglich hält; "der Glaube an die Auferstehung ist wohl der stärkste und fundamentalste Protest gegen alles, was Leben be- und verhindert"

 


Muss ein Christ an die Auferstehung glauben? - Predigt von Gerhard Oßwald (Leipheim) am 6. April 2021

Stichworte: An was Glauben die Deutschen? Wunder, Engel,..., Glauben der Jünger Jesu an die Auferstehung? Petrus, Thomas, Emmausjünger, die Frauen, Paulus, - Jesus erscheint ihnen, isst,..., Jesus heute begegnen, ihn darum bitten.  Martin Luther King, der Jurist  Frank Morison 1930 ein Buch – „Who moved the Stone“ – wer hat den Stein weggerollt. 

 


Auslegungen weiterer Texte zum Thema folgen demnächst